Lydia Benecke Tickets

6 Events: 14.12.2018 - 05.10.2019
Tickets ab 25,20 €
"PsychopathINNEN - Tödliche Frauen"

Was macht weibliche Psychopathen aus? Wieviel Realität steckt in der Darstellung einer Psychopathin im Film „Basic Instinct“? Was unterscheidet Psychopathinnen von ihren männlichen „Artgenossen“? Kann man sie erkennen?

Kriminalpsychologin und Straftätertherapeutin Lydia Benecke erklärt anhand realer Fälle die typischen Eigenschaften und Strategien psychopathischer Straftäterinnen. Serienmörderinnen, die Fremde, Verwandte und sogar die eigenen Kinder töteten - ohne die geringsten Gewissensbisse.

Was geht in solchen Frauen vor? Wie werden sie zu dem, was sie sind? Welche evolutionären Ursachen gibt es für Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Straftätern?

Begehen Frauen auf ebenso grausame Art verbrechen wie Männer? Gibt es pädosexuelle Frauen, die Kinder missbrauchen? Gar sexuell sadistische Verbrecherinnen, die zur Befriedigung ihrer eigenen Lust grausam foltern und morden?

Wie unterschiedlich ist die Wahrnehmung von identischen Straftaten je nachdem, ob sie durch Frauen oder durch Männer begangen werden, in Medien und Gesellschaft?

Kommen Sie mit auf eine Reise durch die "Psychologie des weiblichen Bösen“.. 
... weiter lesen ... weniger anzeigen
Zu den Terminen

Lydia Benecke Tickets

„Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben“

5 Events: 24.03.2019 - 13.10.2019
Tickets ab 25,20 €
„Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben“

Dieser Vortrag gibt einen Einblick in die unterschiedlichen psychologischen Profile harmloser sowie gefährlicher sexueller Sadisten: Einerseits wird das „ganz normale Leben“ jeder erläutert, die einvernehmlich ihren sexuellen Sadismus mit masochistischen Partnern ausleben. Andererseits taucht der Leser in die Gedanken- und Gefühlswelt der gefährlichen, kriminellen Sadisten ein - zu deren bekanntesten Vertretern Jack the Ripper und Ted Bundy gehören. Lydia Benecke hat das erste umfassende, wissenschaftliche Erklärungsmodell zur Unterscheidung gefährlicher von ungefährlichen sexuellen Sadisten entwickelt, welches im „Verlag für Polizeiwissenschaft“ veröffentlicht wurde. In ihrem Vortrag geht sie Fragen nach wie:

- Was unterscheidet die einen von den anderen Sadisten?
- Welche Bedürfnisse treiben sie an?
- Was macht ihre Persönlichkeit aus?
- Welche Partner suchen sie sich?
- Wodurch werden sie so, wie sie sind?

Lydia Benecke erklärt auch, warum „Shades of Grey“ keinen realistischen Einblick in die Beziehungsführung zwischen Sadomasochisten gibt und warum Christian Grey eher ein gefährlicher als ein einvernehmlicher sexueller Sadist ist.
... weiter lesen ... weniger anzeigen
Zu den Terminen

Lydia Benecke Tickets

Lydia Benecke - „Teufelswerk oder Hexenjagd? Was steckt hinter scheinbar satanischen Verbrechen?"

1 Events: 11.10.2019
Tickets ab 25,20 €
„Teufelswerk oder Hexenjagd? Was steckt hinter scheinbar satanischen Verbrechen?"

Was steckt hinter Kriminalfällen, die seit Jahrzehnten international Schlagzeilen machen und als Verbrechen von Satanisten deklariert werden? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es und was könnten vor allem Medienschaffende dazulernen, um nicht mit ihrer Berichterstattung Fehlinformationen und Vorurteile in der Bevölkerung zu vermehren? Kriminalpsychologische Analysen der als „Satansmorde“ bekanntgewordenen Verbrechen - wie die sogenannten „Satansmorde" von Sondershausen und Witten oder die vermeintlichen "Harry Potter Satanisten“ - zeigen, dass die Realität komplexer ist, als es sensationslüsterne Medien gerne darstellen.

Kommen Sie mit auf eine psychologische Geschichtsreise von "Rosemary’s Baby" über die "Church of Satan" bis zu höllischen Medienberichten der Gegenwart. Opfern satanische Geheimorganisationen tatsächlich Menschen und missbrauchen im Rahmen düsterer Zeremonien Kinder sexuell? Gibt es „rituellen Missbrauch“ und satanische Verbrechen durch mächtige Satanistengruppierungen, die in einer Art düsterer Parallelgesellschaft seit Jahrzehnten ein weltumspannendes Netzwerk des Grauens betreiben? Eine kritische Auseinandersetzung mit der Entstehungsgeschichte der Theorien einer „satanistischen Weltverschwörung“, polizeiliche Ermittlungsergebnisse und psychologische Erklärungsansätze werfen ein neues Licht auf die „Satanic Panic“, welche seit den 1980er Jahren ihren Weg über Kanada, die USA uns Großbritannien bis nach Deutschland fand. 
... weiter lesen ... weniger anzeigen
Zu den Terminen

Lydia Benecke Tickets

„Die Psychologie des Bösen: Was sind und tun eigentlich Psychopathen?“

1 Events: 14.12.2019
Tickets ab 27,40 €
„Die Psychologie des Bösen: Was sind und tun eigentlich
Psychopathen?“

Ist Hannibal Lecter tatsächlich der Prototyp eines Psychopathen? Haben
alle Psychopathen das Bedürfnis, andere Menschen zu töten? Wie stellt
die Kriminalpsychologie fest, ob ein Mensch psychopathisch ist? Wie
entsteht eine psychopathische Persönlichkeit? Wie gelingt es manchen
psychopathischen Serienmördern, über Jahrzehnte als liebevolle
Familienväter und freundliche Nachbarn ein unauffälliges Leben zu
führen? Warum werden nicht alle Psychopathen kriminell? Wieviel vom
„Bösen“ steckt auch in „normalen“ Menschen?

Dieser Vortrag beleuchtet die Gefühls- und Gedankenwelten
psychopathischer Menschen - sowohl jener, die mit erschreckenden
Verbrechen Schlagzeilen machten, als auch jener, die ohne kriminelle
Handlungen durchs Leben kommen und mitten unter uns sind.

Diesen und anderen Fragen geht Lydia Benecke in Ihrem Vortrag nach. Eine
spannende Reise in die Welt der Kriminalpsychologie.  
... weiter lesen ... weniger anzeigen
Zu den Terminen

Lydia Benecke

Lydia Benecke Tickets

6 Events: 14.12.2018 - 05.10.2019
Tickets ab 25,20 €
"PsychopathINNEN - Tödliche Frauen"

Was macht weibliche Psychopathen aus? Wieviel Realität steckt in der Darstellung einer Psychopathin im Film „Basic Instinct“? Was unterscheidet Psychopathinnen von ihren männlichen „Artgenossen“? Kann man sie erkennen?

Kriminalpsychologin und Straftätertherapeutin Lydia Benecke erklärt anhand realer Fälle die typischen Eigenschaften und Strategien psychopathischer Straftäterinnen. Serienmörderinnen, die Fremde, Verwandte und sogar die eigenen Kinder töteten - ohne die geringsten Gewissensbisse.

Was geht in solchen Frauen vor? Wie werden sie zu dem, was sie sind? Welche evolutionären Ursachen gibt es für Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Straftätern?

Begehen Frauen auf ebenso grausame Art verbrechen wie Männer? Gibt es pädosexuelle Frauen, die Kinder missbrauchen? Gar sexuell sadistische Verbrecherinnen, die zur Befriedigung ihrer eigenen Lust grausam foltern und morden?

Wie unterschiedlich ist die Wahrnehmung von identischen Straftaten je nachdem, ob sie durch Frauen oder durch Männer begangen werden, in Medien und Gesellschaft?

Kommen Sie mit auf eine Reise durch die "Psychologie des weiblichen Bösen“.. 
... weiter lesen ... weniger anzeigen
Zu den Terminen

„Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben“

Lydia Benecke Tickets

„Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben“

5 Events: 24.03.2019 - 13.10.2019
Tickets ab 25,20 €
„Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben“

Dieser Vortrag gibt einen Einblick in die unterschiedlichen psychologischen Profile harmloser sowie gefährlicher sexueller Sadisten: Einerseits wird das „ganz normale Leben“ jeder erläutert, die einvernehmlich ihren sexuellen Sadismus mit masochistischen Partnern ausleben. Andererseits taucht der Leser in die Gedanken- und Gefühlswelt der gefährlichen, kriminellen Sadisten ein - zu deren bekanntesten Vertretern Jack the Ripper und Ted Bundy gehören. Lydia Benecke hat das erste umfassende, wissenschaftliche Erklärungsmodell zur Unterscheidung gefährlicher von ungefährlichen sexuellen Sadisten entwickelt, welches im „Verlag für Polizeiwissenschaft“ veröffentlicht wurde. In ihrem Vortrag geht sie Fragen nach wie:

- Was unterscheidet die einen von den anderen Sadisten?
- Welche Bedürfnisse treiben sie an?
- Was macht ihre Persönlichkeit aus?
- Welche Partner suchen sie sich?
- Wodurch werden sie so, wie sie sind?

Lydia Benecke erklärt auch, warum „Shades of Grey“ keinen realistischen Einblick in die Beziehungsführung zwischen Sadomasochisten gibt und warum Christian Grey eher ein gefährlicher als ein einvernehmlicher sexueller Sadist ist.
... weiter lesen ... weniger anzeigen
Zu den Terminen

Lydia Benecke - „Teufelswerk oder Hexenjagd? Was steckt hinter scheinbar satanischen Verbrechen?"

Lydia Benecke Tickets

Lydia Benecke - „Teufelswerk oder Hexenjagd? Was steckt hinter scheinbar satanischen Verbrechen?"

1 Events: 11.10.2019
Tickets ab 25,20 €
„Teufelswerk oder Hexenjagd? Was steckt hinter scheinbar satanischen Verbrechen?"

Was steckt hinter Kriminalfällen, die seit Jahrzehnten international Schlagzeilen machen und als Verbrechen von Satanisten deklariert werden? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es und was könnten vor allem Medienschaffende dazulernen, um nicht mit ihrer Berichterstattung Fehlinformationen und Vorurteile in der Bevölkerung zu vermehren? Kriminalpsychologische Analysen der als „Satansmorde“ bekanntgewordenen Verbrechen - wie die sogenannten „Satansmorde" von Sondershausen und Witten oder die vermeintlichen "Harry Potter Satanisten“ - zeigen, dass die Realität komplexer ist, als es sensationslüsterne Medien gerne darstellen.

Kommen Sie mit auf eine psychologische Geschichtsreise von "Rosemary’s Baby" über die "Church of Satan" bis zu höllischen Medienberichten der Gegenwart. Opfern satanische Geheimorganisationen tatsächlich Menschen und missbrauchen im Rahmen düsterer Zeremonien Kinder sexuell? Gibt es „rituellen Missbrauch“ und satanische Verbrechen durch mächtige Satanistengruppierungen, die in einer Art düsterer Parallelgesellschaft seit Jahrzehnten ein weltumspannendes Netzwerk des Grauens betreiben? Eine kritische Auseinandersetzung mit der Entstehungsgeschichte der Theorien einer „satanistischen Weltverschwörung“, polizeiliche Ermittlungsergebnisse und psychologische Erklärungsansätze werfen ein neues Licht auf die „Satanic Panic“, welche seit den 1980er Jahren ihren Weg über Kanada, die USA uns Großbritannien bis nach Deutschland fand. 
... weiter lesen ... weniger anzeigen
Zu den Terminen

„Die Psychologie des Bösen: Was sind und tun eigentlich Psychopathen?“

Lydia Benecke Tickets

„Die Psychologie des Bösen: Was sind und tun eigentlich Psychopathen?“

1 Events: 14.12.2019
Tickets ab 27,40 €
„Die Psychologie des Bösen: Was sind und tun eigentlich
Psychopathen?“

Ist Hannibal Lecter tatsächlich der Prototyp eines Psychopathen? Haben
alle Psychopathen das Bedürfnis, andere Menschen zu töten? Wie stellt
die Kriminalpsychologie fest, ob ein Mensch psychopathisch ist? Wie
entsteht eine psychopathische Persönlichkeit? Wie gelingt es manchen
psychopathischen Serienmördern, über Jahrzehnte als liebevolle
Familienväter und freundliche Nachbarn ein unauffälliges Leben zu
führen? Warum werden nicht alle Psychopathen kriminell? Wieviel vom
„Bösen“ steckt auch in „normalen“ Menschen?

Dieser Vortrag beleuchtet die Gefühls- und Gedankenwelten
psychopathischer Menschen - sowohl jener, die mit erschreckenden
Verbrechen Schlagzeilen machten, als auch jener, die ohne kriminelle
Handlungen durchs Leben kommen und mitten unter uns sind.

Diesen und anderen Fragen geht Lydia Benecke in Ihrem Vortrag nach. Eine
spannende Reise in die Welt der Kriminalpsychologie.  
... weiter lesen ... weniger anzeigen
Zu den Terminen
Eventalarm

Eventalarm für Lydia Benecke

Garantiert keine neuen Veranstaltungen mehr verpassen: Jetzt für den Eventalarm registrieren und per E-Mail informiert werden, sobald es neue Termine für Lydia Benecke gibt.
Ich möchte den Eventalarm des aufgeführten Künstlers abonnieren. Hierzu darf meine E-Mail-Adresse verwendet werden. Die Abmeldung des Eventalarms ist jederzeit möglich.
Eventalarm

Vielen Dank!

Vielen Dank für die Registrierung beim Eventalarm. Wir haben Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zugesendet. Bitte klicken Sie den darin angegebenen Link, um Ihre Anmeldung zu verifizieren.

Künstlerbewertungen

[[ ratingSummary.avg ]] Sterne [[ ratingSummary.avg ]]/5 aus [[ ratingSummary.count ]] Bewertungen
Fanbewertungen anzeigen | Bewertung erstellen
Geben Sie die erste Bewertung ab

Lydia Benecke


Filter
Ort wählen:
Verfügbar in der ausgewählten Stadt
Nur noch geringer Ticket-Bestand verfügbar
Verfügbar in einer anderen Stadt
Ausverkauft

„Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben“


Filter
Ort wählen:
Verfügbar in der ausgewählten Stadt
Nur noch geringer Ticket-Bestand verfügbar
Verfügbar in einer anderen Stadt
Ausverkauft
Ort wählen:
Lydia Benecke
„Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben“

Lydia Benecke - „Teufelswerk oder Hexenjagd? Was steckt hinter scheinbar satanischen Verbrechen?"


Ort wählen:
Verfügbar in der ausgewählten Stadt
Nur noch geringer Ticket-Bestand verfügbar
Verfügbar in einer anderen Stadt
Ausverkauft
Ort wählen:
Lydia Benecke
Lydia Benecke - „Teufelswerk oder Hexenjagd? Was steckt hinter scheinbar satanischen Verbrechen?"

„Die Psychologie des Bösen: Was sind und tun eigentlich Psychopathen?“


Ort wählen:
Verfügbar in der ausgewählten Stadt
Nur noch geringer Ticket-Bestand verfügbar
Verfügbar in einer anderen Stadt
Ausverkauft
Ort wählen:
Lydia Benecke
„Die Psychologie des Bösen: Was sind und tun eigentlich Psychopathen?“

Mit Freunden teilen


Bewertungen


Lydia Benecke

[[ ratingSummary.avg ]] Sterne [[ ratingSummary.avg ]]/5 aus [[ ratingSummary.count ]] Bewertungen
Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir prüfen jede Bewertung auf ihre Echtheit. Daher kann es einige Zeit dauern bis Sie die Bewertung online einsehen können.
Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Bewertung konnte nicht verarbeitet werden. Bitte laden Sie die Seite neu und probieren es nocheinmal.

Jetzt Bewertung abgeben

Bewertung
* Pflichtfelder
So sehen andere Ihre Bewertung:
Überschrift
Ihre Meinung ist uns wichtig